Sind Innovationsimpulse die Anfänge für neue Entwicklungen von Produkten und Dienstleistungen?

Unternehmen bzw. Unternehmenslenker, die sich nicht ausreichend Zeit für neue Entwicklungen von Produkten und Dienstleitungen nehmen (können), müssen sich irgendwann die Frage stellen lassen: „Woran hat es gelegen, dass die Konkurrenz uns abgehängt hat?“, „Wie konnte es soweit kommen, dass die Kunden bei anderen Anbietern einkauft?“, „Warum haben uns unsere fähigsten Mitarbeiter entlassen und sind zu unseren Wettbewerbern gegangen?“, etc.

Vielleicht war es das Thema der fehlenden Anpassung des Unternehmens an den Wandel. Vielleicht hat es aber nur daran gelegen, dass das Thema Innovation im Unternehmen keine nennenswerte Wertigkeit hatte oder es auch schlicht daran scheiterte, dann der Anfangsgedanke zu möglichen Innovationen fehlte.

Aus den vielen Möglichkeiten zum Thema Impulse für Innovationen, betrachten wir erstmal das Thema „Produkte und Dienstleistungen“. Andere Themen wären die Innovation bei internen Prozessen, oder das Ideenmanagement oder auch die Systematik der Ideengenerierung.

Wie setzt man also Impulse für Innovationen im Unternehmen im Thema „Produkte und Dienstleistungen“?

Mit den nachfolgenden einfachen Tipps und Maßnahmen ist ein Einstieg für kleine und mittlere Unternehmensgrößen eine Lösung. Innovation sichert Erfolg und Innovationsimpulse sichern den Fortbestand von Unternehmen, deshalb prüfen sie Ihr Unternehmen anhand der hier dargestellten Innovationsimpulse.

Ein Tipp: Wenn es im Unternehmen mit dem Innovationsmanagement losgehen soll, oder das bestehende Innovationsmanagement verbessert werden soll, dann braucht es eine Art Codex für das Unternehmen. Ein Codex, der verbindlich regelt, dass alle Ideen die von den Teilnehmern vorgeschlagen werden, vorbehaltlos besprochen werden können und dass auch „Spinnereien“ erlaubt sind. Alles ohne Wertung der Idee und der Person. Sonst kommen nur die Standards wieder und wieder und keine neuen „Ideen“ für Innovationen!

Um sich selbst zu einzuschätzen, können Unternehmen die Punkte der Auflistung mit sich selbst vergleichen und so den Handlungsbedarf ableiten.

Unternehmen können den eigenen Status reflektieren und Anregungen und Impulse für neue Produkte und Dienstleistungen nutzen, indem Folgendes getan wird:

  • Hinweise und Fragen von Kunden aufgreifen
  • Ideenbörse / Kooperationen mit anderen Unternehmen
  • Kooperationen mit Experten von Hochschulen, mit Fachleuten anderer Branchen und Disziplinen
  • Internetrecherchen nach neuen Technologien, Materialien, Arbeitsverfahren
  • Recherche nach Angeboten der Konkurrenz (neue Produkte / Dienstleistungen, Vergleich mit Innovations-Marktführern)
  • Nutzung von offenen Innovationsplattformen im Internet (Open Innovation, Social Media)
  • Fachpublikationen (Zeitschrift: Innovationsmanager, oder VDI Nachrichten), andere Fachzeitschriften
  • Besuch von Kongressen, Messen und Veranstaltungen
  • Informationen von Verbänden, Innungen, Kammern (wie Marktforschung, – analyse, Benchmarking)

Ich wünsche Ihnen damit selber Impulse für Innovationen im Thema „Produkte und Dienstleistungen“ setzen zu können, und sich sinnvoll weiter zu entwickeln.

Mehr zum Thema Innovationsimpulse und wie man diese mit Förderprogrammen unterstützend umsetzen kann finden Sie in meinem Insider-Report 14

Klicken Sie hier und sie kommen direkt dorthin http://kaischimmelfeder.de/insider-reports/insider-report-14/

Viel Erfolg

Ihr Kai Schimmelfeder, Fördermittelberater

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.