Fördermittel Kompendium Band 10

15 Irrtümer und Wahrheiten zu Fördermitteln
für kleine und mittlere Unternehmen

Hier eintragen und Gratis downloaden:

Experten-Wissen aus erster Hand

Absolutes Insider-Wissen

Kai Schimmelfeder hat bereits über 1.600 Förder-Projekte erfolgreich begleitet und deren Umsetzung ermöglicht

Über 20 Jahre Erfahrung

Kai Schimmelfeder arbeitet seit 1996 als Fördermittelberater und hat u.a. einen Master in Management of EU-FUNDS

Von Kunden empfohlen

Kai Schimmelfeder wurde u.a. von seinen Kunden als TOP-DIENSTLEISTER 2016 und 2017, sowie zur TOP-EMPFEHLUNG 2016 und 2017 ausgezeichnet

Fördermittel verstehen und für sich richtig nutzen!

  • Fördermittel, Subventionen, Förderkredite – was ist was?
  • Ihre Hausbank hat weniger als 30% aller Förderprogramme
  • Zuschüsse oder Kredit – wie geht was?
  • EU Förderung einfacher nutzen!
  • Holdingstrukturen können Förderungen nutzen!
  • Was ist De-minimis wirklich?
  • Im Ausland Förderungen nutzen – so geht das!
  • Haftungsfreistellung und Tilgungsfreiheit – das sind Ihre Vorteile!
  • Auch wenn es mal eng wird: Liquidität vom Staat!
  • Wann zahlt der Staat was an Zuschüssen?
  • Ob jung oder alt, ob groß oder klein – Unternehmensalter- und Größe spielen keine Rolle!

Fördermittel oder Fördermittel?!

Richtig ist: Der Begriff „Fördermittel“ ist kein klarer Begriff im juristischen Sinne oder in der Betriebswirtschaft.

Die Bundespolitik stützt sich aktuell auf eine Definition aus dem Jahre 2010: Fördermittel sind finanzielle Zuwendungen in Form von Zuschüssen, Gewährleistungen, Bürgschaften, Garantien oder Beteiligungen an Empfänger außerhalb der Bundesverwaltung, die zweckgebunden in Form einer Projektförderung zur Erreichung politischer Zielsetzungen im Rahmen der eigenen Aufgaben des Empfängers ausgereicht werden.

Die Hausbank hat nicht alle Förderprogramme!

Richtig ist: Die sogenannten „Hausbanken“, also oft die Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen oder Banken wie Deutsche Bank, Hypovereinsbank, Commerzbank o.ä. können nur einen Teil aus der Menge der Fördermittel „haben“.

Was gibt es alles an Förderungen?

Richtig ist: Fördermittel sind unter anderem geförderte, (billige) Kredite. Fördermittel sind aber auch: Zuschüsse (geschenktes Geld vom Staat), steuerliche Vorteile, Tilgungszuschüsse, unbare Überlassungen, Gewährleitungen, Bürgschaften, Haftungsfreistellungen, Beteiligungen und auch Risikokapitalüberlassungen.

Kundenstimmen zu Kai Schimmelfeder

Herr Michael Gehlert

Umfassende Kompetenz in Sachen gesamtheitliche Betrachtung zur Verfügung stehender Fördermittel-Maßnahmen, auch landesspezifischer, unter Berücksichtigung aller Bank- und steuerrechtlicher Aspekte hat für mich einen Namen: Kai Schimmelfeder  Ob ich Ihn und sein Team zum Thema Fördermittelberatung empfehle? Jederzeit, uneingeschränkt!

Herr Michael GehlertFENDERL Rechtsanwälte und ReNoStar Ges. zur Kanzleiorganisation mbH
Herr Dr. Lutter

Sehr geehrter Herr Schimmelfeder, wir haben durch Ihre Fördermittelberatung Orientierung und auch Grundlagen bekommen, die ich so nie erwartet hätte. Es gibt wenige Menschen, die ein Thema in der Tiefe, Breit und Höhe so beherrschen wie Sie.

Herr Dr. LutterDr. Lutter Development AG
Herr Wolfgang Burghard

Herr Schimmelfeder und sein Team sind hoch kompetent und absolut ehrlich und vertrauenswürdig. Der Kundennutzen steht immer im Mittelpunkt. Auch der Wissenstransfer an Kooperationspartner ist hervorragend und erfolgt immer zeitnah, sobald es Neuerungen gibt. Für meine tägliche Arbeit und in meiner Beratungspraxis ist Herr Schimmelfeder eine absolute Bereicherung.

Herr Wolfgang BurghardERGO
Herr Ralf Dickscheid

Eine fachliche, fundierte Beratung, mit einer hohen Transparenz und Klarheit. Die didaktischen Fähigkeiten von Herrn Schimmelfeder, komplexe Sachverhalte zu vermitteln, möchte ich besonders hervorheben!

Herr Ralf DickscheidConceptConsulting